Endlich mal wieder ein oder auch mehrere Lichtblicke, der MPG - Schulfilm 2020 ist da!
Kompliment an ALLE Beteiligten , echt super gemacht! MPG-like halt ...!
Schaut ihn euch an und sagt es bitte weiter! Danke im Voraus! Wir sehen uns hoffentlich
bald live in der Schule:


                                   
MPG - Schulfilm 2020

                                              

                                      
In der Zwischenzeit, *AHA plus L* anwenden! Let's keep praying for snow and f... Corona!

*AHA plus L* = Abstand / Hygiene / Atemmaske tragen plus regelmäßiges Lüften!


                       

                          Humor ist, wenn wir trotzdem lachen! :-)


27. 09. 2021                 IF ONLY ....             

       


"Happiness" in Zeiten von ? Geht das?

                  
Aber sicher doch! Wir ALLE halten uns an die AHA - Formel (s. u.), wir ALLE
beherzigen unser langjähriges Motto (No Risk = Much More Fun) und versuchen,
diese Pandemie so "normal" wie möglich durchzustehen! Bange machen ist NICHT!
Wir müssen und werden "The Amazing Race" gewinnen,
und der Spätherbst 2020
und der Winter 21 wird dann
hoffentlich schon frei von Covid 19 bleiben!!!

P. S.: Natürlich nicht nur der Winter 21, sondern unser aller Zukunft, weltweit!  



Tag der offenen Tür am MPG trotz Corona:
  https://www.youtube.com/watch?v=dQ70Wrhc1QE



                                     



14/09/2020         Corona, mach dich vom Acker, sonst ...!            

Sonst was??? Können wir eigentlich wirklich irgendetwas dagegen tun? Aber sicher doch, als da wären:

Der AHA-Effekt oder die AHA-Formel stehen in Zeiten, in denen das neuartige Coronavirus unseren Alltag bestimmt,
für drei wichtige Maßnahmen, die wir zu unserem Schutz und dem Schutz von Anderen unkompliziert durchführen können:

A wie ABSTAND - Halten Sie die bestehenden Kontaktbeschränkungen und das Distanzgebot (1,5 - 2 m Abstand zueinander) ein.

Auf dem Weg zur Arbeit mit Bus und Straßenbahn, in der Warteschlange beim Einkaufen oder beim Spaziergang im Park achten
wir auf 1,5 Meter bis 2 Meter Mindestabstand zu unseren Mitmenschen. Das entspricht etwa zwei Armlängen.
Viele Geschäfte und Unternehmen haben bereits sichtbare Markierungen auf dem Boden angebracht, um Sie beim Abstand halten
zu unterstützen. Gerade dort wo der Abstand nicht immer eingehalten werden kann, ist das Tragen einer Alltagsmaske,
also einer Mund-Nasen-Bedeckung dringend empfohlen.

H wie HYGIENE - Achten Sie auf grundlegende Hygienemaßnahmen.

Mit einigen grundlegenden Hygienemaßnahmen können Sie sich und Andere besser schützen:

Regel 1: Hände häufig und gründlich waschen

Regel 2: Finger aus dem Gesicht

Regel 3: Hustenetiquette beachten


A wie ALLTAGSMASKE - Tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung.

In den öffentlichen Verkehrsmitteln und auch in Geschäften, sowie in sonstigen geschlossenen Räumen, ist es Pflicht, entweder eine
sogenannte Alltagsmaske, also eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen oder (als Notlösung) einen Schal entsprechend hochzuziehen.
Wir bitten Sie trotz Maske nicht den Sicherheitsabstand zu den Mitmenschen zu verringern.


  Abstand und Maske sind gemeinsam ein effektiver Schutz, so können wir uns und andere schützen!



Das zusätzlich Erschreckende an Covid 19 ist aber - aus meiner Sicht -, dass wirklich NIEMAND einigermaßen seriös
vorhersagen kann, wie sich diese Pandemie noch entwickeln wird, wie lange wir uns noch mit den dadurch notwendigen
Vorsichtsmaßnahmen und Einschränkungen werden arrangieren müssen?!


Und diese "Vorsichtsmaßnahmen Einschränkungen" betreffen zwangsläufig natürlich auch ganz allgemein Schule und Schulfahrten,
in unserem Fall die im Januar 2021 (vom 09. 01. 2021 - 16. 01. 2021) anstehende Schneesportfahrt der Stufe 8 Viehhofen nach Österreich.


Da wir (die dafür am MPG zuständigen "aktiven" Kollegen/~Innen und auch ich) immer wieder und immer häufiger auf diese seit
Januar 2020 fix gebuchte Schneesportfahrt angesprochen werden, soll ab jetzt auch hier auf der Homepage
der Fahrt(en) versucht werden,
immer wieder anstehende und aufkommende Fragen zu beantworten.


Die erste Frage ist die nach der Durchführung der Fahrt, mit anderen Worten: Kann überhaupt gefahren werden?

Dafür habe ich mal die offiziellen Antworten des Schulministeriums (unter Angabe der Quellen) angefügt, aus denen
- wie ich finde - klar hervorgeht, dass bis zu den Herbstferien NICHTS geht und dass danach neu entschieden werden muss,
und zwar nach der jeweiligen Entwicklung der Pandemie, sowohl in NRW als auch in Österreich, v. a. im Bundesland Salzburg!


                                                     Und das liest sich dann beim WDR so:

             
Klassenfahrten trotz Corona: Was ist erlaubt - was verboten?

Klassenfahrten dürfen stattfinden. Aber nicht alle. Bei Stornierungen zahlt unter Umständen sogar das Land.

Und was ist sonst noch zu beachten? Fragen und Antworten.

In den ersten Schulwochen geht es für viele Schüler und Lehrer traditionell auf Klassenfahrt - wenn nicht gerade
Corona-Krise ist. Welche Schulfahrten sind aktuell erlaubt? Und wer zahlt im Falle eines Ausfalls? Fragen und Antworten.

                           Klassenfahrten ins Ausland sind bis zu den Herbstferien verboten.

Das teilte das Schulministerium auf WDR-Anfrage mit. Stornierungskosten werden vom Land übernommen.
Aber nur für diese Zeit. Für Auslandsfahrten danach plant das Land keine Kostenübernahme im Falle einer Stornierung.
Das Auslandsverbot gilt übrigens auch für Tagesausflüge, Studienfahrten und Schüleraustausche.
Das geht aus einer Antwort von Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) auf eine Kleine Anfrage aus der
Grünen-Landtagsfraktion hervor.

Erlaubt hingegen sind Fahrten und Exkursionen innerhalb Deutschlands. Denn bei diesen sei
"eine bessere Einschätzung der Rahmenbedingungen - beispielsweise der Reisegefahren - möglich", so Gebauer.
Im Notfall sei ein Abbruch der Reise inklusive Rückholung der Schüler einfacher zu organisieren.

Welche Maßnahmen zum Infektionsschutz muss mein Kind auf Klassenfahrt beachten?

Außerhalb der Schule müsse man sich an dieselben Regelungen halten wie überall sonst auch, so Gebauer.
Für Busreisen zum Beispiel schreibt das Land vor: Maskenpflicht, sofern kein Mindestabstand möglich ist:
Vor jedem Betreten des Busses Hände waschen oder desinfizieren. Die Toiletten bleiben geschlossen.
Es gibt Desinfektionsmittel an Bord.

In Hotels, Jugendherbergen und anderen Unterkünften müssen weitere Hygienemaßnahmen beachtet werden.
Gemeinschaftsduschen zum Beispiel dürfen nur mit Mindestabstand und bei ausreichender Belüftung benutzt werden.
Das Knifflige an den Regelungen: Zwar ähneln sie sich in den Bundesländern, können aber durchaus im Detail
voneinander abweichen. Klassenfahrten müssen also besonders gut geplant sein.

Wer zahlt, wenn eine Klassenfahrt abgesagt wird oder ich mein Kind nicht mitreisen lassen möchte?

Bei Inlandsfahrten liege die Entscheidung über eine mögliche Absage grundsätzlich bei der Schulleitung,
erklärte Ministerin Gebauer. Die habe sich dann auch um mögliche Rückerstattungen zu kümmern.

Eltern, die individuell beschließen, ihr Kind nicht mitreisen zu lassen, tragen den Schaden selbst.

"Es gilt dasselbe wie in den Fällen, in denen ein Kind wegen Krankheit kurzfristig nicht an einer Klassenfahrt
teilnehmen kann
", so Gebauer.


Wer sein Kind gar nicht erst anmeldet, bleibt von den Reisekosten natürlich verschont. Das geht aber nur unter strengen
Auflagen - zum Beispiel dann, so das Schulministerium, "wenn Eltern gravierende gesundheitliche Gründe geltend machen".

   Quelle: https://www1.wdr.de/nachrichten/klassenfahrten-corona-fragen-antworten-100.html


                                          Und was passiert danach? Wie geht es nach den Herbstferien weiter?


Schulmail
  von Schulministerin Yvonne Gebauer vom 10.09.2020: Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten - hier:

 

                                                                     Schulfahrten

Bereits mit der SchulMail vom 03.08.2020 hatte ich Ihnen Hinweise zu diesem Thema gegeben: „Auf Grund des Runderlasses
vom 28. Mai 2020 sind alle ein- und mehrtägigen Klassenfahrten, Studienfahrten und Schüleraustausche in das Ausland,
die im Zeitraum vor den Herbstferien geplant waren, abzusagen. Das Land Nordrhein-Westfalen übernimmt die Stornierungskosten
aller von Schulen abgesagten Fahrten ins Ausland, die bis zu den Herbstferien geplant waren, nur soweit die Stornierungen
durch die Schulen bis zum 12. Juni 2020 erfolgt sind; im Fall der Schulen in freier Trägerschaft bis 10. Juli 2020“.

               Es ist nicht beabsichtigt, den Runderlass vom 28.05.2020 zu verlängern.

Schulen können für den Zeitraum nach den Herbstferien wieder selbst über ihr Fahrtenprogramm bestimmen. Sie tun dies aber
in eigener Verantwortung. Dies halten wir für angemessen, da inzwischen hinreichende Informationen zur Einschätzung der Risiken vorliegen.

Meine Empfehlung aus der SchulMail vom 03.08.2020, welche Stornovereinbarungen mit dem Reiseveranstalter zu treffen sind,
möchte ich vor dem Hintergrund neuer Informationen ergänzen. Die Möglichkeit einer „jederzeit kostenfreien Stornierung“
werden die Schulen in den Verhandlungen mit Reiseveranstaltern nicht durchsetzen können. Vielmehr werden gebuchte Reiseleistungen
nur dann kostenfrei storniert werden können, wenn in Nordrhein-Westfalen der Standort der Schule (Kreis oder kreisfreie Stadt)
oder der Zielort der Klassenfahrt vom Robert-Koch-Institut als Risikogebiet ausgewiesen ist.
Sind für ausländische Zielorte der Klassenfahrt keine regionalen Angaben verfügbar,  so gelten die Angaben des gesamten Landes.
Eine kostenfreie Stornierung kann nur dann erfolgen, wenn die Ausweisung als Risikogebiet vor dem Zeitpunkt der Stornoerklärung erfolgt.

Vor diesem Hintergrund bitte ich alle Schulen, vor der Buchung von Schulfahrten eine sorgfältige Risikoabwägung vorzunehmen.

Und auch Eltern müssen sich – so im Übrigen auch die langjährige Erlasslage – des Risikos von Stornokosten bewusst sein.  

Derzeit hilft nur äußerste Vorsicht und sehr verantwortungsvolles Handeln.
 


Quelle:    https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/archiv-2020/10092020-informationen-zum-schulbetrieb


              Wunderbar! Sehr hilfreich: "Derzeit hilft nur äußerste Vorsicht und sehr verantwortungsvolles Handeln."


Für uns heißt das also leider momentan:
Abwarten und auf Besserung ( = nicht Verschlechterung) hoffen!

                              Na prima! Wie sagt Sven doch immer: Let's keep praying ...!


                                                          Take care, and stay safe!


                      


            P. S.: Sobald sich Neues ergibt, erfahrt ihr es hier! Versprochen!


"Normalerweise" sieht HAPPINESS im Winter eher so aus:

                        

 Und falls die Sehnsucht mal wieder zu stark wird: Ansehen! Zuhören! Mitlachen!

                       http://www.youtube.com/watch?v=yr5A-UinwHA
    Kurze Erklärung: Snowboarder, Tiefschnee, gaaaanz flaches Gelände und Stefans  Lache ...!

                                                       ABSOLUT UNBEZAHLBAR ...!


19/03/2020           CORONA - VIRUS         CORONA - VIRUS

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe (Ex)MPGler, liebe Schneesportfans,

aufgrund der Ihnen / euch sicherlich bekannten Vorgaben und Regelungen des Ministeriums
für Schule und Weiterbildung,
dass ALLE Schulen im Land Nordrhein-Westfalen vom 16.03.2020
bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung
geschlossen sind,
muss natürlich auch der geplante Skikeller-Termin am 21/03/2020 ENTFALLEN!

Sobald sich die Situation entspannt hat, werden wir euch neue Termine zur Verfügung stellen!

Sorry, aber die Gesundheit geht IMMER vor!   In diesem Sinne, stay healthy, fit and AT HOME!


30/01/2020      Nur mal so, als kleiner Muntermacher zwischendurch:

 

                   

                    Webcam an der Rudolfshütte, heute um 11:10 Uhr! If only ....


20/01/2020          Das MPG war im Schnee in Viehhofen

Und zack, ist eine komplette Woche vorbei, die nicht schöner hätte sein können!!!
                                             Wieso, warum, weshalb?
               Nun ja, weil manchmal einfach einfach einfach ist:

a) Nur liebe Schüler und ~ Innen, und zwar von beiden Schulen

b) ein echt tolles Lehrer~ und Betreuerteam, und zwar von beiden Schulen cool
c) super Schnee, fantastisch präparierte Pisten und v. a. - sorry - geiles Wetter,
    die ganze Woche über nur Sonne, kaum Wolken und keinen Wind!
GENIAL!!!
   
       
     cool Absolut traumhafte Bedingungen, zu einer Jubiläumsfahrt passend! cool                  
    
                                                                     Blick von der Schmittenhöhe auf Zell am See
      
   
Aufwärmen am Übungshang   ein kleiner Teil der Betreuergruppe 
3*Tetra+3*MPG = gel(i)ebtes Miteinander

             
       
Father and Son       Jürgen, Martin, Heinz, Hans, Christoph, Babsi, Marion  Snowboardlehrer unter sich

Und all das - wie passend - zum 30 (!)Jährigen! 30 Jahre MPG in der Bachmühle!
Wahnsinn! ALLEN Beteiligten gebührt ein riesiges Dankeschön, v. a. natürlich
Marion und Hans Grünwald und ihrem Team der Bachmühle in Viehhofen!
smile
Bei genauerer Betrachtung des Fotos stellt sich mir dann allerdings die Frage,
ob das wirklich stimmen kann?! Marion kann damals maximal 5 gewesen sein! kiss

Liebe Marion, lieber Hans, wir freuen uns schon auf die nächsten 30 Jahre,
wenn es immer wieder heißt: Das M P G im Schnee in Viehhofen in der Bachmühle!

                                 

                  
        With God on your side you'll never walk alone!


10/01/ - 18/01/2020        Das MPG im Schnee in Viehhofen

        

         Viehhofen, Saalbach/Hinterglemm, Leogang, Fieberbrunn, Zell am See: Das MPG ist da!

Bitte wieder - business as usual - gaaaanz feste die Daumen drücken, dass wir
 ALLE gesund und munter hin und natürlich auch wieder zurückkommen werden!!!


27/09/2019     Die Terminübersicht für die MPG Schneesportfahrten 2019/2020 findet ihr hier:

                                          https://snowsports-mpg-ge.de/joomla/index.php/keller-geister

                                     (Oder auch unter dem Button "Skikellertermine / Skigymnastik")



                                                           Liebe Schneesportler,

seit kurzem ist die Anmeldung für unsere Osterfahrt nach Walchen wieder online und ihr seid ALLE
herzlich eingeladen, euch über die Homepage des MPG anzumelden.

                                             Die Fahrt findet 2020 in folgendem Zeitraum statt:

                             Hinfahrt: Freitag, 03. April 2020 (Abfahrt um 06:00 Uhr)

                               Rückfahrt: Sonntag, 12. April 2020 (Rückkehr gegen ca. 20:00 Uhr)

Die Kosten für die altbekannten Leistungen [Bustransfer, Unterbringung, Vollpension, je nach Wetterlage
8-Tage-Skipass inklusive Ski- & Snowboardbetreuung in Kleingruppen (kein Anfängerunterricht) in der
Weißsee-Gletscher-Welt] belaufen sich auf:

- 660-740€ für Erwachsene, je nach unterschiedlicher Preiskategorie in EZ, DZ oder Appartement,
zzgl. Leihgebühren für Ski- und Snowboardmaterial

Alle Erwachsenen, Familien & Betreuer können sich über den folgenden Link auf der Homepage der Schule
anmelden. Diese Anmeldung gilt dann als verbindlich!

                              Anmeldung Walchen 2020 Erwachsene und Betreuer


Definitiver Anmeldeschluss ist der 31.01.2020


All diejenigen, die Interesse haben, als Betreuer oder Betreuerin mit nach Walchen zu fahren,

würden wir bitten, uns eine Email zu schicken, in der ihr uns mitteilt, in welchem Bereich der Betreuung
(Ski- / Snowboardunterricht, Betreuung im Haus, Materialservice) ihr euch mit
zuverlässiger Hilfe
einbringen könnt. Wir werden uns dann bei euch melden, um den Bedarf und die Einzelheiten abzuklären.


Vielen Dank für eure Mithilfe und wir freuen uns auf viele positive Rückmeldungen/Anmeldungen!

                                     Christoph Hinkel, Julia & Martin Westerhaus


              


06/01/2019   Hooray, unsere Schneegebete wurden erhört! Ab jetzt dann bitte auch a bisserl Sonne ...! :-)

         



   HURRA, der
Viehhofen-Film 2018 ist fertig! Ein RIESENDANKESCHÖN an Christian und Daniel!


Und das hier ist der Link zum Film: 
https://www.youtube.com/watch?v=gIyCz_14ifA&feature=youtu.be



08/11/2018
                  
Rechenschaftsbericht Förderverein MPG für das Jahr 2017

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde und Förderer unserer Schule,

 

auch im Jahre 2017 konnte der Förderverein dank der großzügigen Unterstützung seiner Spender/-innen
eine Reihe von Projekten fördern, deren detaillierte Aufzählung den gebotenen Rahmen dieses
Rechenschaftsberichtes bei weiten sprengen würde. Um Ihnen einen groben Überblick zu geben und zu illustrieren,
welche Veranstaltungen und Projekte wir begleiten durften, erlauben Sie mir die folgende – bei weitem nicht -
abschließende Aufstellung:

Spende für den Skikeller MPG

Cajon-, Gitarren- und Instrumentalkurse

Fairmobile

Schulbroschüre und Flyer für die Erprobungsstufe

Exkursion des Geschichts- und des Chemiekurses

Streitschlichter

Studienfahrt Auschwitz

Theaterprojekt

Proben-Wochenende MPG Old-Stars

Im Vergleich zum Vorjahr konnten wir unsere Spenden-Einnahmen leicht erhöhen und unseren Mitgliederstamm stabil halten.
Da einige Projekte die Schüler das Schuljahr über begleiten, d.h. buchhalterisch nicht im Kalenderjahr erfasst werden können,
sind Überschneidungen mit dem kommenden Jahr 2018 gegeben. Zusammenfassend lässt sich jedoch sagen,
dass wir auch über den 31.12.2017 hinaus über liquide Geldmittel für unseren Satzungszweck verfügen.

Gefreut haben wir uns über das breite Spektrum der Anfragen und deren unterschiedlichen Schwerpunkte,
sei es in musikalischer, künstlerischer, sportlicher oder gesellschaftspolitischer Hinsicht.
Wir hoffen auch in den kommenden Jahren auf großzügige Spenden, um Veranstaltungen zu unterstützen,
die den Schulalltag ergänzen und unsere Schule als lebens- und liebenswert erhalten.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Förderern und Freunden des Fördervereins, meinen Vorstandskollegen,
Herrn Henrichs und im besonderen Maße bei Herrn Heinz Westerhaus bedanken, in dessen Amtszeit als 1. Vorsitzender
im Wesentlichen die Projekte im Berichts-Zeitraum fielen und für deren Umsetzung er sich im Besonderen eingesetzt hat.

Auf ein Neues in 2019 !

Gelsenkirchen, den 07.11.2018

gez. Dr. Carsten Buck, 1. Vorsitzender


23/09/2016      Der nächste Winter kommt ganz sicher - und hoffentlich gewaltig! cool

                Und dafür wollen und müssen wir wir natürlich allerbestens ausgerüstet sein, mit Topskiern und sehr
                guten Leihschuhen, die schon auf ihren ersten Einsatz im Verleih für unsere Schüler/Innen "brennen"!

Dank einiger großzügiger Spenden von Eltern, von Privatpersonen und vom Förderverein des MPG konnten wir
ca 200 Paar Skischuhe und 100 Paar hochwertige Ski aus dem Leihbestand der Fa "SnowHow" günstig erwerben!
Und dank der fleißigen Mithilfe von SuS einer Klasse 8, die ja schon im Januar 2017 davon profitieren werden,
konnten die ca 1.7 Tonnen (!) an Material auch schon in unseren Skikeller gebracht und dort erfasst werden!

   

    SchülerInnen der Stufe 8 beim Ausladen / Sortieren des neuen Materials vor dem Eingang zum Skikeller

  

    Friedrich (li) + Jürgen lassen sich vom SnowHow Chef Dirk Iserlohe (re) die Vorzüge der neuen Ski (u. a. Chip im Ski)  erklären!


 06/05/2016      Ein wahnsinnig schöner Tag für ein wahnsinnig nettes Brautpaar! May the sun always shine really bright for you!

          
 
             Steffi & Christoph, two wonderful people                    Happily married: Steffi und Christoph Hinkel                                           


31/10/2015      Um es mit Kaiser Franz zu sagen: "Ja mei, is‘ denn heut‘ scho' Weihnachten?"


                   Kaum zu glauben, aber wahr ist es doch! Neugierig? Dann schaut selber nach, und zwar hier:

                                       http://www.snowsports-mpg-ge.de/joomla/index.php/keller-geister     


27/03/2015       Berichte und Bilder von der MPG - Osterschneesportfahrt 2015 findet ihr hier:


                             http://www.snowsports-mpg-ge.de/joomla/index.php/schneesportfahrten/ostern-www

 
                                                    

                             Der Enzingerboden (die Talstation) wartet auch schon sehnsüchtig auf die MPGler!

                                                                   Allen Daheimgebliebenen schöne Osterferien!

Toi, toi, toi für unsere Abiturienten, die sich auf ihre Klausuren und Prüfungen vorbereiten! May all your dreams come true!


22/10/2014         13/10/2014, Montag, 09:05 im DRK Altenheim in Röhlinghausen:


                    Hendrik kam, sah (mich), lächelte und sagte:
Keine Bange, wir kriegen das wieder hin!
                    Und tatsächlich, dieser unfassbare PC Genius hat die Seite (
und auch mich) wieder auf
                    Trab und Vordermann gebracht! Überzeugt euch selbst, vorab allerdings nur von der Seite!
                    Bei mir wird's leider noch ein bißchen länger dauern! 2 Monate, denke und hoffe ich!

                    Hendrik hat es sogar geschafft, unsere (ur)alten Fotoalben wieder hervorzu"zaubern",
                    ihr findet sie unter "Galerie (a millionbillion pics)"! Wenn ihr auf der Seite seid und wieder
                    zurück wollt, einfach den Lauftext anklicken und fertig!

                    Bis heute habe ich mich vor allem um's Aufräumen einzelner Kapitel bemüht, so dass ALLES
                    hoffentlich deutlich übersichtlicher w
ird! Vor allem aber, dass das Aktuelle wieder schneller
                    ins Auge fällt, springt, oder so ähnlich! Ich hoffe, dass euch damit das Lesen / Browsen
                    einfach mehr Spaß macht und ihr zum Winter hin wieder häufiger "vorbeischaut"! Lächelnd
                   
                    Drei bis vier Kapitel sind sozusagen neu oder wie "neu", und zwar - in dieser Reihenfolge -

                   1)
Viehhofen 2015 Präsentation  (vermittelt Informationen über die Januarfahrt 2015 in Form
                    von Einzelfolien für Schüler, Eltern und auch Erwachsene, die an der Fahrt teilnehmen wollen);

                    2) das etwas mathematisch klingende
M³ + M² = Proud of You! Aber bloß keine Angst, das
                    hat mit Mathe nix am Hut, hier ziehen wir nur denselben vor außergewöhnlichen Leistungen!

                    3) SnowTeam: Wir können auch ...  soll aufzeigen, dass wir nicht nur im Winter sportlich sind,
                    sondern dass wir natürlich auch F E I E R N und "den Sommer können"! Schaut einfach rein!

                    4) SnowTeam Familiär 
erklärt sich mehr oder weniger von alleine! In diesem Kapitel
                    geht es "hoch" her, da sind gaaaaanz viele HOCHzeiten, die dazu gehörigen Kinderchen,
                    von denen es Gott sei Dank inzwischen jede Menge gibt, sowie Jubiläen, Ehrungen, usw!


      Genug geschrieben, der Kaffee wird kalt und ich muss gleich ..... zur Schule!  Viel Spaß beim Lesen! 

      In diesem Sinne, wir sehen uns, hören oder lesen von einander! Und denkt dran, NO RISK = MORE FUN!